„EU sollte nicht den Spendier-Onkel geben“

„EU sollte nicht den Spendier-Onkel geben“

Brüssel, 11.  Juli 2017 – Der deutsche Europaabgeordnete Bernd Kölmel hat im Haushaltsausschuss des Europäischen Parlaments das Vorhaben kritisiert, EU-Gelder für ehemalige finnische Microsoft-Beschäftigte freizumachen. Microsoft und einige Zuliefererfirmen hatten in Finnland im Jahr 2016 rund 1.200 Arbeitskräfte entlassen.

Share this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.