Geldverschwendung: 400 Millionen für Deutschkurse!

Geldverschwendung: 400 Millionen für Deutschkurse!

Die Bundesagentur für Arbeit setzte im vergangenen Jahr weitgehend unkontrolliert 400 Millionen Euro für Deutschkurse ein. Der Bundesrechnungshof wirft der Bundesagentur für Arbeit nun vollkommen zu Recht eine Verschwendung von Steuermitteln vor! Aus einer Kontrollmitteilung geht hervor, dass es erhebliche Mängel bei der Ausführung und Abrechnung der Kurse gegeben hat.

Die Kombination aus „sprudelnden Steuereinnahmen“ und „Willkommenskultur“ scheint für manche Bundesbehörden einem Freifahrtschein zur Geldverschwendung gleichzukommen. Das geht so nicht. Ich setze mich mit der LKR für einen sparsamen Haushalt mit strengen Finanzkontrollen ein!

Das Video im Textformat finden Sie hier: http://bit.ly/2oGsqjf

Share this post


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen