Immer mehr Zentralisierung in der EU

Immer mehr Zentralisierung in der EU

Gestern hat sich das Europäische Parlament für drei Gesetzesprojekte ausgesprochen, die allesamt in die falsche Richtung gehen.

So beschreibt der so genannte Verhofstadt-Bericht die Möglichkeiten, wie man die EU weiter zentralisieren und bürokratisieren kann.

Der Brok-Bresso-Bericht stellt die gleiche Frage, allerdings im Rahmen des bestehenden Vertrages von Lissabon.

Und der dritte Vorschlag schließlich befürwortet einen eigenen Eurozonenhaushalt.

Hier gilt es, auch politische Verantwortung klarzumachen: maßgebliche Verantwortung an diesen drei Berichten tragen auch zwei deutsche Abgeordnete der CDU. Auch sie möchten die Souveränität unseres Landes weiter aushöhlen, mehr und mehr Kompetenzen an die EU abtreten und dabei den deutschen Steuerzahler bluten lassen!

Hier finden Sie die Abstimmungsliste der deutschen Abgeordneten: http://bit.ly/2lTp9A0

Das Video im Textformat finden Sie hier: http://bit.ly/2lqMMyy

Share this post


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen