Konzeptlose Verteilung von Flüchtlingen aus der Türkei!

Konzeptlose Verteilung von Flüchtlingen aus der Türkei!

Seit zwei Tagen wird das EU-Türkei-Abkommen angewendet. Die ersten Flüchtlinge wurden mit Flugzeugen aus der Türkei in Länder der EU gebracht. Es ist fast ein Wunder, dass dieses Vorhaben begonnen hat. Denn noch fehlt eine konkrete Regelung, wer denn nach welchen Kriterien die Flüchtlinge aussucht, die aus der Türkei in die EU reisen dürfen. Insbesondere fehlt eine verbindliche Vereinbarung, welches Land wie viele Flüchtlinge aufnimmt. Ersatzweise wendet die EU-Kommission den freiwilligen Verteilungsschlüssel für die im Sommer letzten Jahres vereinbarte Verteilung von 16.000 Flüchtlingen aus Italien und Griechenland an. Angesichts von 2,5 Millionen Flüchtlingen in der Türkei ist offensichtlich, dass die Anzahl der möglichen Aufnahmen festgelegt werden muss.

Share this post


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen