Unsere Polizei verdient Respekt und darf nicht verunglimpft werden!

Unsere Polizei verdient Respekt und darf nicht verunglimpft werden!

Als ehemals aktiver Polizist verfolge ich mit großer Besorgnis, wie die Polizei in Deutschland immer wieder als rassistisch oder latent rassismus-gefährdet bezeichnet wird. Es wird dabei fahrlässig der Eindruck erweckt, dass es in der Bundespolizei grundsätzlich rassistische Tendenzen und Auswüchse gäbe.

Uns sollte bewusst sein, dass die Arbeit der Polizisten konfliktbelastet ist. Es gilt, sachlich und kühl zu bleiben und bei Beschimpfungen oder Anschuldigungen aller Art die Ruhe zu bewahren. Dies will gelernt und gekonnt sein und bedarf täglicher Übung. Dabei wird es wohl immer wieder bedauerliche Einzelfälle geben, wo sich Beamte falsch verhalten. Doch einen strukturellen Rassismus bei der Polizei generell abzuleiten, ist vollkommen überzogen und geht weit am Thema vorbei! Wer das tut, untergräbt die Arbeitsmoral und Einsatzfreude der Polizeibeamten.

Unsere Polizeibeamten setzen täglich ihr Leben für unsere Sicherheit aufs Spiel. Meiner Meinung nach verdienen sie daher höchsten Respekt! Ich jedenfalls stehe eindeutig zu den Polizeibeamten.

Das Video im Textformat finden Sie hier: http://bit.ly/2g3klC0

Share this post